22. Nov 2021

IKARUS-Podcast der Jugendjury zur Preisverleihung des IKARUS 2021
IKARUS-Podcast der Jugendjury zur Preisverleihung des IKARUS 2021
© Kay Herschelmann

IKARUS-Podcast der Jugendjury zur Preisverleihung des IKARUS 2021

Auch wenn während der Spielzeit 2020 die Berliner Kinder- und Jugendtheater bedingt durch die Pandemie geschlossen blieben, beschäftigten sich zwei Mitglieder der IKARUS-Jugendjury engagiert mit dem IKARUS. In vielen Stunden erarbeiteten Mia Milena Behrens und Luisa Lieb einen IKARUS-Podcast, in dem sie die für den IKARUS 2020 nominierten Kinder- und Jugendtheater befragten, z. B. was für sie Theater bedeutet, welche Rituale es vor dem Auftritt gibt, was sie an ihrem Beruf lieben oder wie sie mit Lampenfieber umgehen. Die ehemalige Geschäftsführerin des JugendKulturService und Mitinitiatorin des IKARUS-Preises Doris Weber-Seifert erinnert an die Entstehung des IKARUS-Preises und die neue Geschäftsführerin Kathrin Völker-Krause gibt Auskunft über seine große Bedeutung für die Berliner Kinder- und Jugendtheater. Der IKARUS-Podcast der Jugendjury ermöglicht einen zeitlosen, sehr liebevollen und tiefgreifenden Einblick in die Kinder- und Jugendtheaterszene Berlins, der vor allem das Herzblut und die Liebe der Beteiligten zeigt, mit denen sie ihren Beruf ausüben. Er zeigt auch, welche Kraft und welche Kreativität die Arbeit der Jugendjury entfalten kann. Von Konzept über die Umsetzung bis hin zur Fertigstellung wurde der Podcast komplett von Mia Milena Behrens und Luisa Lieb gestaltet.

https://jugendkulturservice.de/default-wAssets/videos/IKARUS-Podcast-2020.mp3

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Matomo zur statistischen Erfassung. Die Erfassung hilft uns besser zu verstehen, wie unsere Besucher*innen die Webseite nutzen. Ihre IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.