15. Dez 2022

Laia RiCa, Antonio Cerezo & Ruschka Steininge „Fünf Exponate” | 16+ | 16.02.23
Laia RiCa, Antonio Cerezo & Ruschka Steininge „Fünf Exponate” | 16+ | 16.02.23
© Daniela del Pomar

Laia RiCa, Antonio Cerezo & Ruschka Steininger „Fünf Exponate” | 16+

16.02.23 | 20:00 Uhr | Berlin-Premiere | Schaubude Berlin

Ein Abend mit Alex von Humboldt – super Wissenschaftler, Namensgeber des Humboldt-Forums, zweiter Entdecker Amerikas! Selbst sowohl in der Rolle der Entdeckten als auch der Entdecker:innen brechen zwei LatinxPerformer:innen den humboldtschen Blick. In Skulpturen, Pflanzen, Steinen und ihren eigenen Biografien suchen sie nach dekolonialen Gegengeschichten: Aus zwei Produkten – Kartoffeln und Gips – kreieren sie ein schillerndes Gespinst aus unvermuteten Bildern und dichten Erzählungen. Bereits in ihrer mehrfach ausgezeichneten Produktion „Kaffee mit Zucker?“, die 2021 in der Schaubude Berlin zur Premiere kam, beschäftigte sich die Gruppe aus El Salvador, Mexiko, Kuba, Spanien und Deutschland mit kolonialen Kontinuitäten und biografischem Material. Mit der neuen Materialperformance „Fünf Exponate“ knüpft die Gruppe an die Auseinandersetzung mit der Entdeckung Südamerikas an.

www.schaubude.berlin

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Matomo zur statistischen Erfassung. Die Erfassung hilft uns besser zu verstehen, wie unsere Besucher*innen die Webseite nutzen. Ihre IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.