Theater Miamou

Puppen- und Figurentheater | Schauspiel

Kurzportrait Das Theater Miamou wurde von Mirjam Hesse 2011 nach Abschluss ihres Figurentheater-Studiums gegründet. In Zusammenarbeit mit Enno Podehl entstanden seitdem mehrere Inszenierungen, mit denen das Theater in zahlreichen Städten Deutschlands sowie international zu sehen ist. Die Inszenierungen zeichnen sich vor allem durch eine ruhige, klare und poetische Bildsprache aus. „Mir ist es wichtig, mit meinem Theater einen Raum zu schaffen für innere Welten. Ich möchte das Publikum – Kinder wie Erwachsene – einladen, sich die Zeit zum Hinschauen zu nehmen und sich von den Dingen, Materialien und Figuren überraschen zu lassen. Als Resonanz aus dem Publikum höre ich immer wieder, dass mein ruhiges und konzentriertes Spiel, in dem die körperliche Präsenz die Spannung hält, die ganz eigene und besondere Qualität meiner Stücke ausmacht. Reduktion, Rhythmik und choreografische Elemente spielen für mich hierbei eine wichtige Rolle. Das Bühnenbild wie auch die Figuren baue ich in engem Zusammenhang mit der jeweiligen Stückentwicklung und kombiniere dabei die verschiedensten Figurenformen und Bewegungstechniken. Das ermöglicht mir, den Kern der Geschichte schon bei der Auswahl und Gestaltung der Darstellungsmittel mit einzubeziehen.“

Leitung Mirjam Hesse

Gründung 2011

Altersgruppe Kinder 3-9 Jahre

Typ Mobiles Theater in verschiedenen Spielstätten

Theaterstücke in der Besucherförderung Alle Stücke für Kinder und Jugendliche des Theaters

Kontakt www.theater-miamou.de

Theater Miamou
Theater Miamou
© Klaus G. Kohn

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Matomo zur statistischen Erfassung. Die Erfassung hilft uns besser zu verstehen, wie unsere Besucher*innen die Webseite nutzen. Ihre IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.