IKARUS
IKARUS
© Kay Herschelmann
IKARUS
IKARUS
© Kay Herschelmann

IKARUS

IKARUS 2022

IKARUS Historie

Alle
Nominierungen

.

IKARUS Jurys

IKARUS
Spenden-
aktion

IKARUS 2022

IKARUS Archiv

Alle
Nominierungen

.

IKARUS Jurys

IKARUS
Spenden-
aktion

IKARUS – Auszeichnung für herausragende Theaterinszenierungen für Kinder und Jugendliche

Applaus für die Kinder- und Jugendtheater in Berlin!

Ikarus hatte Mut und ein hochgestecktes Ziel vor Augen, so konnte er als Bild für die geistige Flugfähigkeit des Menschen in die Sagenwelt eingehen. Mit dem IKARUS-Preis setzt der JugendKulturService seit 2002 einmal jährlich ein Lichtzeichen für die vielfältige und qualitativ hochwertige Theaterlandschaft für ein junges Publikum in Berlin.

Der IKARUS ehrt Inszenierungen, die für Kinder und Jugendliche den Theaterbesuch zu einem besonderen Erlebnis werden lassen. Nicht für reine Unterhaltung und die Verfolgung eines Mainstreams steht der IKARUS, sondern für den Mut, etwas künstlerisch zu riskieren und Außergewöhnliches zu wagen.

Der JugendKulturService möchte mit dem IKARUS das öffentliche Interesse auf diese besonderen Theaterereignisse lenken und das Publikum zum immer wieder Neu-Überraschen-Lassen einladen!

Ikarusse
Ikarusse
© Kay Herschelmann

Schauspieler Axel Prahl ist Schirmherr des IKARUS-Theaterpreises

Seit 21 Jahren bin ich stolzer Schirmherr dieses besonderen Theaterpreises.

Nach den vielen Jahren in Film und Fernsehen blicke ich noch immer gerne auf meine Anfangszeit im Berliner Kinder- und Jugendtheater zurück. Als Schauspieler, der auch vom GRIPS Theater geprägt wurde, und als vierfacher Vater kenne ich die besondere Atmosphäre und die Herausforderung, die man spürt, wenn man vor jungem Publikum spielt. Ein Publikum, das neugierig und offen, aber auch anspruchsvoll ist. Ein Publikum, das bereit für Wagnisse aber auch sehr kritisch ist. Ein Publikum, das mit Begeisterung, Leib und Seele dabei ist, solange es spürt, dass es wirklich ernst genommen wird.

Das Theater für Kinder und Jugendliche greift die Themen auf, die sein junges Publikum
bewegen. Es bietet die Möglichkeit, sich wiederzufinden, eine Plattform, um sich auseinanderzusetzen, Zukunftsvisionen zu entwerfen und sich seine eigene Meinung zu bilden. Aus meiner Sicht bietet Theater gerade für junge Menschen einen wichtigen Ort, der individuellen Entwicklung. Mein Einsatz für den IKARUS hat also sehr persönliche Gründe.

In all den Jahren ist das Theater für junges Publikum nicht gleichgeblieben. Ich staune über die unglaubliche Professionalisierung und die enorme Vielfalt an Themen und Formen, durch die die jungen Menschen erreicht, begeistert und ernst genommen werden. Berlin nimmt hier eine Sonderstellung mit bundesweiter Strahlkraft ein, sowohl was die Qualität als auch die Anzahl und individuelle Ausprägung der Theater betrifft.

Es freut mich, dass ich meinen Teil dazu beitragen kann, die Berliner Kinder- und Jugendtheater aber vor allem ihr junges Publikum zu unterstützen. Denn das mit dem IKARUS verbundene Preisgeld ist neben der Anerkennung für geleistete Kunstwerke eine wichtige Aufwertung. Denn es fördert nicht nur die ausgezeichnete Inszenierung, sondern fordert auch zukunftsweisend dazu auf, qualitativ hochwertige Inszenierungen und künstlerische Wagnisse für das junge Publikum in Berlin zu entwickeln und umzusetzen.

Ich danke allen, die sich für den IKARUS engagieren. Ich applaudiere allen Theaterkolleg:innen für ihre wunderbaren Leistungen und ihr Engagement. Und ich wünsche allen Kindern und Jugendlichen viele schöne, inspirierende und prägende Theatererlebnisse.

IKARUS-Schirmherr Axel Prahl
IKARUS-Schirmherr Axel Prahl
© Kay Herschelmann

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Matomo zur statistischen Erfassung. Die Erfassung hilft uns besser zu verstehen, wie unsere Besucher*innen die Webseite nutzen. Ihre IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.